„I’m Alan Davies, and once upon a time I was a rebel.“

Alan Davies ist ein englischer Schauspieler, Comedian, Schriftsteller und Fernsehmoderator. Ich kenne ihn vor allem als Dauergast beim von mir sehr geschätzen Wissens-Quiz Qi, das von Stephen Fry und ihm moderiert seit 2003 zu einer der beliebtesten Fernsehsendungen von der Insel geworden ist.

In der Dokumentationsreihe Teenage Revolution schaut Davies auf seine Jugend in den 1980er-Jahren zurück. Diese Jahre waren in Großbritannien vor allem durch den sog. Thatcherismus und den großen Widerstand dagegen geprägt. Sein Blick zurück ist nicht nur ein spannendes Zeitdokument, sondern erzählt so etwas wie eine Generationengeschichte, nämlich die der progressiven, jungen Öffentlichkeit in einem zunehmend kälter werdenden politischen Umfeld. Man lernt beim Zusehen also nicht nur Alan Davies näher kennen, sondern eine Menge über das Vereinigte Königreich, seine Konflikte und warum es heute so ist, wie es ist.