Die ganze Gesprächsreihe, die der SWR unter Leitung von Peter Voß und mit Marcel Reich-Ranicki aufgenommen hat, ist sehenswert. Auf jener großen Videoplattform, von der ich alle Gespräche hier einbinde, finden sich noch weitere Ausgaben. Das Gespräch über Bertolt Brecht bildet den Beginn der Sendungsreihe, weil ihn Marcel Reich-Ranicki unter allen besprochenen Autoren für den bedeutendsten hält. Nicht wegen seiner dramatischen Arbeiten, sondern wegen seiner Dichtung.