Patrick Stewart, den wir in Deutschland vor allem als Captain Jean-Luc Picard oder vielleicht noch als Professor Charles Xavier kennen, spricht in der Oxford-Union über sein Leben. Sir Patrick hatte eine schwierige Kindheit und Jugend. Sein Aufwachsen wurde vor allem dadurch geprägt, dass sein Vater versehrt aus dem Krieg zurückkam. Seine Karriere zwischen Royal Shakespeare Company, Star Trek und Blockbustererfolg war sicher nicht vorgezeichnet. Welche Lehren er aus seinem Lebensweg gezogen hat teilt er hier mit den Studenten des berühmten Debattierclubs in Oxford.